MTW für Feuerwehr Seeshaupt auf VW T6.1

Veröffentlicht von Admin am

Vergangene Woche konnten wir der Freiwillige Feuerwehr Seeshaupt Ihren neuen MTW übergeben. Der Mannschaftstransporwagen ist mit einen Blaulicht-Anlage von STANDBY, sowie einer Martin-Kompressor-Anlage ausgestattet.

Im Detail

  • Warnbalken Standby GmbH W3B LED mit Verkehrswarnanlage
  • Kreuzungsblitzer Standby KB2 HT-1, bestehend aus:
  • 2x LED-Kennleuchten Standby L54
  • 4x LED-Kennleuchten Standby L88
  • Kennleuchte Standby GmbH Rhodon am Heck
  • Pressluftfanfarenanlage Max B. Martin 2298 GM

Das Fahrzeug verfügt über ein fest eingebautes MRT der Marke Motorola, das in einer Aufhängung links neben dem Beifahrersitz montiert ist. Zusätzlich ist zur Einsatzstellennavigation und Funkbedienung ein LARDIS-Gerät in der Windschutzscheibe installiert.

Im Bereich der Mittelkonsole wurden 2 fest installierte Funkgeräte-Ladeschalen der Marke Wetech installiert, indem 2 Motorola Handfunkgeräte mitgeführt werden. Zusätzlich wurde im vorderen Bereich unterhalb des Automatikwahlhebels 2 Fächer für das Mitführen von Dokumentenmappen untergebracht, in dem beispielsweise ein Fahrtenbuch Platz findet.

Im Kofferraum des Fahrzeuges befindet sich eine Lochblechhalterung, die neben zwei Anhaltekellen auch entsprechende Handscheinwerfer der Marke Eisemann hält. Die Lochblechhalterung ist durch Aluminium Systemprofile fest mit dem Fahrzeug verbunden. Außerdem untergebracht ist neben einem Feuerlöscher inklusive Halterung eine entnehmbare Aluminiumbox, die über eine Halterung am Boden gegen verrutschen fixiert ist. Im Mannschaftsraum des Fahrzeuges ist eine 3-Personen-Sitzreihe montiert. Am Boden der Sitzreihe ist außerdem eine Dokumententasche mit dazugehöriger Halterung fixiert.

Wir sagen Danke für die tolle Zusammenarbeit und wünschen allzeit gute Fahrt mit dem großartigen Fahrzeug.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.